Das ›grafikerherz – Bureau für Visuelle Kommunikation‹ entwickelt bereits vielfach ausgezeichnete intermediale Kommunikation an der Schnittstelle von Wirtschaft und Kultur. Strategische, kreative sowie produzierende Kompetenzen werden zuverlässig abgedeckt – mit besonderem Fokus auf Design, das Positionen festigt und erweitert.

Die interdisziplinäre Ausrichtung ermöglicht Gestaltungsspektren von sachlicher Funktionalität bis zum künstlerischen Experiment, sodass jedes Projekt nicht nur individuell, sondern einzigartig wird.

Hieraus leitet sich folgender Dreiklang ab:

 

Intermediales/interdisziplinäres Kommunikationsdesign

Das vielfach ausgezeichnete Gestaltungsspektrum durch interdisziplinäre Forschungsprojekte konstant erweitern.

 

Durch Aneignen technischer und theoretischer Entwicklungen zeitgemäße Gestaltung auf höchstem Niveau ermöglichen.

 

Die technische und theoretische Expertise für intermediale Kommunikationslösungen nutzbar machen.

 

 

Weitere ausgewählte Projekte

GIRA
UX/UI und
Zeichensystem für den ›Gira Projekt Assistent‹

GROHE

Nachhaltigkeitsbericht ›Water Enjoyment‹

GIRA

Designkonfigurator mit Augmented Reality

NUR Service Group

Funktionale Responsive Website für einen Fahrdienstleister

Nationalgalerie Berlin

Ausstellungskommunikation ›Double Sexus‹

Erforschung der Schnittstellen von Fotografie und Design ›Konstellationen‹

admeritia
Informationsdesign zur Neukundengewinnung

Thüringer Bachwochen

Corporate Design und Kommunikationsmittel